Mit ganz viel Vorfreude und als Leistungssportler haben wir den großen Vorteil allein in einem Tanzsaal trainieren zu können – trotz der Pandemie. Eigentlich denken wir ununterbrochen an die verschiedenen Shows. Tag und Nacht, wir wachen mit Ideen für mögliche Auftritte oder eine Choreo auf. Für uns ist es unvorstellbar ohne Tanzen zu leben, es begleitet uns einfach Schritt für Schritt - das hilft enorm. 


2. Welches wäre jeweils Euer Lieblings-Promi, mit dem Ihr das Parkett unsicher machen würdet?

Ein toller Moment wird wohl die Kennenlernshow sein – es weiss ja wirklich niemand, wer mit wem tanzt. Dieser Gedanke begeistert uns beide sehr, denn wir lieben diese geheimnisvolle Zeit bis zur Verkündung der Tanzpaare. Jeder Promi ist einfach genial - Sportler, Schauspieler, Sänger ... Das wichtigste ist, im Training Vollgas zu geben, damit wir unsere Zuschauer begeistern können, auch wenn es etwas schade ist, dass wir kein Live-Publikum haben werden – das ist natürlich nochmal eine ganz andere Energie.


3. Welche Tänze stellen für Euch eine kleine Herausforderung dar?

Wir sind Standardspezialisten und nutzen Bewegungen aus dem Lateinbereich gern auch in unseren Galashows. Natürlich werden wir bei den ganz klassischen Lateintänze selber eine Portion Extratraining brauchen, weil wir es einfach nicht so oft praktizieren. Viel wichtiger ist aber zu schauen, wo die prominente Person an ihre Grenzen stößt und da sehr clever und geschickt zu sein.


4. Wie schafft Ihr den Spagat zwischen Let’s Dance, Eurem eigenen Training und dem Training in Euren Vereinen, wie der BSDC?

Es ist unglaublich, wie allein die Vorstellung auf dieser mega Bühne tanzen zu können uns anspornt und kreative Ideen gibt. Unser Training läuft grad auf Hochtouren und einfach nur super! Wir erleben und entdecken ganz neue Elemente, die wir gern nutzen und mit Freude auch an unsere Paare weiter geben. Wie wir selber festgestellt haben, sind Pausen manchmal ganz gut und somit sind wir stets da, wenn auch nicht immer live vor Ort. So wird es auch während der Let’s Dance Zeit sein! Wir lassen uns viel einfallen, um mit allen in Verbindung zu bleiben – zum Glück gibt es moderne Technologie. Wir denken, dass unsere Schüler sich sehr gut betreut füllen.


5. Auf wen freut Ihr Euch am meisten in der Jury und warum?

Joachim Llambi ist schon ein extrem spannender Typ – mal schauen, ob er wirklich so streng ist – und die positive Ausstrahlung von Motsi Mabuse ist live sicher nochmals was ganz anderes. Jorge Gonzalez ist einfach nur crazy. Wir freuen uns einfach schon darauf, alle live im Let’s Dance Studio kennenzulernen, denn sie sind so dermaßen unterschiedlich und faszinierend.
Wir drücken Alexandru und Patricija natürlich besonders die Daumen, damit sie mit ihrem jeweiligen Promi viel Spaß haben, beste Bewertung der Jury erhalten und natürlich viel telefonisches Voting besonders aus Braunschweig erhalten.
Braunschweig Dance Company e.V.

WIR LIEBEN TANZSPORT

© 2021 Braunschweig Dance Company e.V.